AKTUELLE SONDERANGEBOTE AUF AMAZON

Ist Ihr Pool sicher zum Schwimmen?

Ist Ihr Pool sicher zum Schwimmen?

Ihr Pool ist Ihr Freizeitbad, in dem Sie oft gerne entspannen, herumtollen, trainieren, sich vergnügen oder einfach nur an warmen Tagen entspannen. Ist Ihr Pool jedoch extrem sicher zum Schwimmen? Ihr Pool muss wirklich sauber und sicher sein, denn Keime und Infektionen sind miese Nachkommen von schmutzigem Wasser. Ihr Poolwasser wird häufig durch eine Reihe von Schadstoffen wie Staub, Blätter, chemische Abfälle, Pollen, Sporen, Bakterien usw. kontaminiert. Wenn diese Schadstoffe nicht überprüft werden, verwandeln sie Ihren Pool in einen Brutplatz für Keime und Krankheiten.

Ihr kontaminierter Pool kann verschiedene Krankheiten wie Haut-, Ohren-, Infektionen der oberen Atemwege, Durchfall usw. verursachen. Oft breiten sich Flus, Greifer oder Influenza über kontaminiertes Poolwasser aus.

Eine ordnungsgemäße Wartung und Hygiene des Schwimmbades kann jedoch dazu beitragen, die meisten Ihrer Infektionen und Krankheiten zu verhindern. Ihre Poolpumpe und Ihr Filter spielen eine wichtige Rolle bei der Reinigung des Poolwassers. Die Pumpe zirkuliert Wasser durch den Filter, um Schlamm und andere Schadstoffe zu entfernen. Ihre Pumpe sollte mindestens 10 Stunden am Tag laufen. Ihr Poolfilter hält das Poolwasser klar.

Ihr Sanitärkreis enthält möglicherweise auch eine elektrische Heizung, Sonnenkollektoren und einen chemischen Injektor. Sie sollten diese Poolutensilien regelmäßig überprüfen.

Ihre Poolchemie ist bei der Pooldesinfektion eher wichtig. Desinfektionsmittel sind die Chemikalien, mit denen Sie Bakterien abtöten und das Algenwachstum in Ihrem Schwimmbad kontrollieren. Einige gebräuchliche Desinfektionsmittel sind Chlor- und Bromverbindungen, die regelmäßig in den Pool gegeben werden müssen, um das Bakterienwachstum zu verhindern.

Sie können auch einen Algenhemmer verwenden. Sie sollten es tun, bevor Sie ein Algenproblem haben. Diese sind üblicherweise in flüssiger Form erhältlich. Sie können es in der Nähe des Skimmers einfüllen und auf alle Bereiche des Pools verteilen.

Sie sollten regelmäßig die Chemie Ihres Pools überprüfen, d. H. Den pH-Wert, der die relative Säure oder Basizität Ihres Poolwassers darstellt. Die Standard-pH-Werte sollten zwischen 7,2 und 7,6 liegen. Das Wasser wird sauer, wenn der pH-Wert zu niedrig ist. Wenn der pH-Wert zu hoch ist, werden Sie feststellen, dass sich auf Ihren Fliesen Ablagerungen bilden. Sie sollten einen guten Schwimmbadrechner verwenden, um die Menge der Chemikalien in Ihrem Schwimmbad zu überprüfen und anzupassen.

Sie benötigen mehrere Reinigungs- und Servicewerkzeuge, um Ihr Schwimmbad zu reinigen und zu desinfizieren. Zu Ihren Reinigungswerkzeugen gehören Telepole, Skimmer, Wand- und Bodenbürste, Vakuumkopf und -schlauch, Blattstaubsauger und Gartenschlauch, Fliesenbürste und Seife, Säure-Spotter und Wassertest-Kits. Sie können den Boden und die Wände Ihres Pools reinigen und desinfizieren und so Ihren Pool leeren.